Kontaktperson

Nils Jacobsen
Næringssjef
Tlf. 51 47 06 16

Willkommen zum guten Leben in Sokndal!

Willkommen zum guten Leben in Sokndal!

1- Helleren i Jøssingfjord Foto Knut S Vindfallet kongelig 030909kv 204 - redusert

Sokndal, der südlichste Kreis von Rogaland, zählt ca. 3 250 Einwohner. Das Verwaltungszentrum liegt in Hauge i Dalane (Haua). Weitere Ortschaften: Åna-Sira, Jøssingfjord, Sogndalstrand, Rekefjord, Nesvåg, Ålgård, Myssa, Mydland, Barstad und Eia. Die Straße 44 – Nordseestraße – führt durch große Teile des Kreises und verbindet Sokndal mit Egersund und Flekkefjord. Ein Expressbus verkehrt zwischen Sokndal und Stavanger.

Das Ilmenitbergwerk Titania ist mit ca. 275 Beschäftigten der Eckstein der Industrie im Kreis Sokndal und weltweit das größte dieser Art. Das Titanerz wird im Tagebau abgebaut. Ansonsten überwiegen Kleinbetriebe. Unterkünfte stehen im Kulturhotel, auf dem Campingplatz und in privaten Hütten und Häusern zur Verfügung. Die Geschäfte in Hauge i Dalane, dem Sitz der Kreisverwaltung, sind für ihren guten Service bekannt.

Das Wissensmuseum Jøssingfjord, das der Natur- und Kulturgeschichte gewidmet ist, steht kurz vor seiner Fertigstellung. Vielerlei Aktivitäten sind zu den Themen Wasserkraft und Bergbau geplant. Schöne Wanderwege und Kletterparcous sind angelegt. Ein regionales Motorsportzentrum gehört zu den Planvorhaben. Die Antragsverfahren für Windkraftprojekte zu Land und zu Wasser sind eingeleitet.

Sokndal unternimmt viele Anstrengungen, um neue Arbeitsplätze zu schaffen. Kommunale Gewerbegrundstücke, freie Büroräume und attraktive Baugrundstücke stehen bereit, ebenso die neue/renovierte Grundschule. Kindergartenplätze gibt es für alle.

Sogndalstrand

Sogndalstrand - fredet kulturmiljø

Sogndalstrand ist eines der meistbesuchten Reiseziele von Rogaland. Nicht nur die Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jh., sondern auch die sie umgebende Kulturlandschaft stehen unter Denkmalschutz, eine in Norwegen bisher einzigartige Maßnahme. Der Ort, der bis 1944 ein Hafen- und Marktort und ein eigener Kreis war, hat in den letzten Jahren eine neue Blüte erlebt. Davon zeugen das Kulturhotel, die Galerie, Golfplatz der, der Laden, das Amphitheater, die Skulpturmolo, das Fischereimuseum, Seerafting usw. Im Sommer finden im „Sogndalstrand Amfi“ viel beachtete Konzerte statt. Der Lachsfluss Sokna müdet in Sogndalstrand ins Meer.

Berge, Meer und Fjorde

11 - Sogndalstrand havrafting Fokksteinan Foto Jan Ove Grastveit DSC 4148

Wir haben 48 km Nordseeküste. Sieben kleinere Fjordarme bilden natürliche Häfen. Vom Bootssteg bis zum offenen Meer, das mit vielen guten Fischplätzen lockt, ist es nie weit. Der Fischreichtum im Meer, im Lachsfluss Sokna und in zahllosen Seen muss alle Angelsportler freuen. Landeinwärts erstreckt sich eine hügelige Heidelandschaft, deren höchsteGipfel 600 m über den Meeresspiegel ragen. Ein Netz von markierten Wanderpfaden macht es einfach, die Natur zu Fuß zu erkunden. Die gekennzeichneten Gipfelrouten sind besonders beliebt. Wussten Sie, dass The North Sea Cycle Route (Nordsee-Fahrradroute) und Nave Nortrail (Nordsee-Küstenpfad) durch Sokndal führen?

Ein seltenes geologisches Erbe

Hellershei med utsikt ned til Jøssingfjord - foto Jan Ove Grastveit

Erdgeschichtlich sind Sokndal und Dalane ein besonderes Phänomen, erkennbar an der charakteristischen Landschaft. Geologische Prozesse, die vor 935 bis 920 Millionen Jahren abliefen, haben uns ein Erbe hinterlassen, das es nirgendwo sonst gibt. Die reichen Erzadern werden von Titania abgebaut. Der Magma Geopark ist als zweiter Geopark Skandinaviens Mitglied des europäischen Geopark-Netzes "European Geoparks Network". Er hat die Erd- und Kulturgeschichte der Region zum Thema und hat sich das Ziel gesetzt, auf dieser Grundlage zur Entwicklung und Stäkung der Region zukunftsweisend beizutragen. Weitere Informationen finden Sie unter www.magmageopark.com.

CittaSlow – wir sind eine Langsame Stadt

Ordfører og servcejentene ønsker velkommen til Kjærlighedsvego!

Sokndal war die erste nordische Gemeinde, die sich Cittaslow – übersetzt die langsame Stadt – angeschlossen hat. Dies ist eine internationaleBewegung, die 1999 in Italien ihren Anfang nahm. Der Gedanke ist, der Schnelllebigkeit Einhalt zu gebieten und das Tempo abzubremsen.Stattdessen Lebensqualität und das einfache Leben in den Vordergrund zu stellen. In Sokndal ist Anderssein erwünscht und die moralischen Richtlinien des „Janteloven“ haben keine Gütigkeit. Wir gönen uns eine eigene „oche er Liebe“ und konzentrieren uns auf die alltälichen Dinge. Wir haben keine Touristen –nur Gäte.

Wir empfehlen Ihnen den Besuch weiterer Cittàlow-Kommunen in Nordeuropa: Kristinestad in Finnland, Falköing in Schweden, Svendborg und Mariagerfjord in Däemark und Eidskog und Levanger in Norwegen. Sie finden Sie unter www.cittaslow.com.

Deutsch Film von Sokndal.

Die Kulturkommune Sokndal

Konsert med Melissa Horn i Sogndalstrand Amfi

Sokndal erfreut sich eines blühenden Vereinslebens, das über moderne Anlagen wie Sporthalle, Fußballplätze mit Kunstgras, Schießbahnen, Tennisplatz, Bolzplatz, Kunststoffeisbahn u.v.a. verfügt. Im Jahresverlauf werden große wie auch kleinere Veranstaltungen dargeboten. Weitere Informationen über Veranstaltungen der Kulturkommune Sokndal stehenim Internet: www.sokndal.kommune.no.

Information: Sokndal kommune, Gamleveien 20, 4380 Hauge i Dalane, Norway.
Phone +47 51470600. Epost: postmottak@sokndal.kommune.no

Sist oppdatert 23.04.13 - 12:50 av Nils Jacobsen